Cantuccini

"Cantuccini" sind ein traditionelles Mandelgebäck aus der italienischen Provinz Prato nahe Florenz. Sie werden wie Zwieback doppelt gebacken, zuerst als längliche Laibe und dann in Scheiben, wodurch sie mürbe und haltbar werden.

Cantuccini sind auch als Biscotti di Prato bekannt. Mitte des 19. Jahrhunderts eröffnete der Konditor Antonio Mattei in der italienischen Provinz Prato eine Bäckerei und begann, nach eigenem Rezept Mandelkekse zu backen. Matteis Gebäck gilt als die ersten Cantucci und machten ihn über die Stadt Prato und die Toscana hinaus bekannt. Der Gründer gab Backstube und Rezept Anfang des 20. Jahrhunderts an Ernesto Pandofini weiter, der selbst in der Bäckerei gearbeitet hatte. Heute betreiben die Pandolfinis die Bäckerei in dritter Generation, noch immer am selben Ort, wo der Gründer Antonio Mattei die ersten Cantucci aus dem Ofen holte.

Das beliebte Mandelgebäck wird in Italien gern zu Vin Santo gegessen, indem es in den Wein eingetaucht wird. Bei uns wird das leckere Gebäck auch eingetaucht, allerdings eher in Kaffeespezialitäten und Tees, zu denen es hierzulande gereicht wird.

Wir meinen, dass unsere Cantuccini auch so einfach nur lecker sind...

Unsere Cantuccini sind sehr aufwändig und liebevoll hergestellt. Alle Zutaten werden von Hand zu einem feinen Teig zusammengefügt, zu langen Teigsträngen gerollt und gebacken. Nach dem Schneiden erfolgt dann das zweite Backen....- das macht sie so lecker und haltbar.

Unsere Cantuccini erhalten Sie lose und auch in entsprechenden Packungen je 140g.

Diese können Sie auch in unserem ONLINE-Shop bestellen.

 

Cantuccini führen wir für Sie in drei Geschmacksrichtungen:
Mandel, Pistazie & Schokolade

Preise für Wiederverkäufer auf Anfrage.

 

Cantuccini Mandel

Cantuccini Schokolade

Cantuccini Pistazie